Tag der Deutschen Einheit

Zeitstrahl

Wiedervereinigung, Euro-Einführung, Weltmeister –
seit dem 3. Oktober 1990 hat uns vieles bewegt.

Wissenswertes

31 Jahre
Deutsche Einheit

Lassen Sie sich auf eine kleine Zeitreise mitnehmen,
zu ausgewählten Ereignissen aus mehr als
drei Jahrzehnten vereintem Deutschland.

03. Oktober 1990
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 1990

3. Oktober
Wiedervereinigung: Die DDR tritt dem Geltungsbereich des Grundgesetzes bei. Die Bundesrepublik verfügt von nun an über die volle Souveränität. (FOTO)

2. Dezember
Es finden die ersten freien gesamtdeutschen Wahlen seit 1933 statt.

20. Dezember
Konstituierung des ersten frei gewählten gesamtdeutschen Parlaments im Berliner Reichstagsgebäude.

© picture alliance / dpa / Peter Kneffel

90
02. Januar 1991
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 1991

2. Januar
Die ersten Wehrpflichtigen aus den neuen Bundesländern treten ihren Dienst in der Bundeswehr an.

17. Januar
Helmut Kohl wird vom 12. Deutschen Bundestag zum Bundeskanzler gewählt. (FOTO)

20. Juni
Berlin wird vom Bundestag zur neuen Hauptstadt gewählt.

© picture alliance / Tim Brakemeier / dpa / Tim Brakemeier

91
01. Januar 1992
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 1992

1. Januar
Das Stasi-Unterlagengesetz, nach dem Opfer des DDR-Staatssicherheitsdienstes Einblick in die über sie geführten Akten nehmen können, tritt in Kraft. Sonderbeauftragter der Bundesregierung für die Stasi-Akten wird Joachim Gauck. (FOTO)

25. August
In Berlin unterzeichnen Bundeskanzler Helmut Kohl, der Regierende Bürgermeister von Berlin, Eberhard Diepgen, sowie der brandenburgische Ministerpräsident Manfred Stolpe den Hauptstadt-Vertrag.

12. November
Vor dem Berliner Landgericht beginnt der Prozess gegen den ehemaligen Staats- und Parteichef der DDR, Erich Honecker, und fünf weitere führende SED-Politiker.

© picture alliance / dpa / Stephanie Pilick

92
23. März 1993
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 1993

23. März
Der Bund und das Land Berlin beschließen die Auslobung eines internationalen städtebaulichen Ideenwettbewerbes für den Palast der Republik. Bald steht fest: Das asbestverseuchte Gebäude, in dem die DDR-Volkskammer tagte, in dem aber auch Musik- und Sportveranstaltungen stattfanden, muss abgerissen werden.

1. Juli
Das Postleitzahlensystem wird gesamtdeutsch – alle Orte erhalten eine fünfstellige Postleitzahl. Die Post wirbt mit Maskottchen Rolf und dem eingängigen Slogan „Fünf ist Trümpf“. (Foto)

1. November
Gründung der Europäischen Union mit Deutschland als bevölkerungsreichstem Mitgliedsstaat.

© picture alliance / dpa / Wolfgang Weihs

93
01. Januar 1994
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 1994

1. Januar
Die Deutsche Bundesbahn (West) und die Deutsche Reichsbahn (Ost) werden mit Wirkung vom 1. Januar 1994 privatisiert. Sie bilden die Deutsche Bahn AG (DBAG).

10. November
Der neue Bundestag konstituiert sich im Berliner Reichstagsgebäude. Als Alterspräsident eröffnet der parteilose Schriftsteller Stefan Heym die Sitzung. Rita Süssmuth (CDU) wird als Bundestagspräsidentin wiedergewählt.

31. Dezember
Die Bundesanstalt zur treuhänderischen Verwaltung des Volkseigentums der ehemaligen DDR, die sogenannte Treuhand, stellt ihre Arbeit ein. Die größte staatliche Industrie-Holding der Welt hat die volkseigenen Betriebe der DDR privatwirtschaftlich restrukturiert und in Privateigentum überführt. (FOTO)

© picture alliance / dpa / Hubert Link

94
03. Februar 1995
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 1995

3. Februar
Mit einem militärischen Zeremoniell auf dem Truppenübungsplatz bei Potsdam wird die Eingliederung der ehemaligen NVA-Truppenteile der Bundeswehr in die NATO besiegelt.

26. März
Von der deutschen zur europäischen Einheit: Zehn Jahre nach der Unterzeichnung tritt in sieben EU-Staaten das Schengener Abkommen in Kraft, mit dem die systematischen Personenkontrollen an den Binnengrenzen zwischen Deutschland, Frankreich, den Benelux-Staaten, Spanien und Portugal wegfallen.

24. Juni bis 7. Juli
Das Reichstagsgebäude in Berlin wird nach den Plänen der Künstler Christo und Jeanne Claude verhüllt. Die Kunstaktion, die bis zum 6. Juli dauert, entwickelt sich zu einer Publikumsattraktion und wird von etwa 5 Millionen Menschen besucht. (FOTO)

© picture alliance / dpa / Wolfgang_Kumm

95
30. Juni 1996
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 1996

30. Juni
Die deutsche Nationalelf gewinnt in Wembley das Endspiel der Fußball-Europameisterschaft gegen Tschechien mit 2:1 durch ein Golden Goal von Oliver Bierhoff. (FOTO)

2. Oktober
In Berlin wird der Deutsche Dom am Gendarmenmarkt wiedereröffnet. Hier wird künftig die historische Dauerausstellung des Bundestags „Fragen an die deutsche Geschichte“ zu sehen sein.

26. Oktober
Auf Europas größter innerstädtischen Baustelle am Potsdamer Platz in Berlin wird mit einem „Kranballett“ das Richtfest für ein 85 m hohes Bürogebäude gefeiert: 19 Kräne „tanzen“ zu den Klängen der „Ode an die Freude“ aus der 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven. Dirigent ist Daniel Barenboim.“

© picture alliance / dpa / Oliver Multhaup

96
17. Juli 1997
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 1997

17. Juli
Im Sommer 1997 reißt eine Naturkatastrophe die Deutschen aus ihrem eingespielten Alltag – und schweißt die Nation zusammen. Beim Oderhochwasser erfahren die Betroffenen eine Welle der Hilfsbereitschaft. Erstmals seit der Wiedervereinigung ist auch die Bundeswehr in Ostdeutschland großflächig im Einsatz. (FOTO)

27. Juli
Als erster deutscher Radprofi gewinnt der Rostocker Jan Ullrich die Tour de France.

1. September
Zu den Höhepunkten des fünftägigen Staatsbesuchs von Bundespräsident Roman Herzog in Russland zählt die erste Rede eines deutschen Staatsoberhaupts im russischen Fernsehen. Der Bundespräsident wirbt für eine enge Kooperation mit Deutschland.

© picture alliance / dpa / Ralf Hirschberger

97
07. Februar 1998
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 1998

7. Februar
Bei den Olympischen Winterspielen im japanischen Nagano wird Deutschland mit 12 Goldmedaillen bestplatzierteste Nation.

23. April
Der Bundestag stimmt mit großer Mehrheit für die Teilnahme Deutschlands an der Europäischen Währungsunion, mit der am 1. Januar 1999 der Euro eingeführt werden soll.

15. September
Mit dem Sonderzug „Claus Graf Stauffenberg“ von Berlin nach Hannover rollt erstmals ein ICE auf einer Hochgeschwindigkeitsstrecke durch die neuen Bundesländer. Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 4 war seit 1991 im Bau und kostete 5,1 Milliarden D-Mark (2,6 Milliarden Euro). Der erste fahrplanmäßige ICE in Deutschland war bereits am 2. Juni 1991 zwischen Hamburg und München unterwegs. (FOTO)

© picture-alliance / ZB / Kalaene Jens

98
01. Januar 1999
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 1999

1. Januar
In elf Ländern der EU wird der Euro eingeführt, die Europäische Währungsunion tritt damit in Kraft. Da Euro-Scheine und -Münzen erst ab 2002 gültig sind, kann die Währung vorerst nur im bargeldlosen Zahlungsverkehr verwendet werden.

19. Februar
Weimar ist Kulturhauptstadt Europas. Mit einem Festakt wird in Anwesenheit von Bundespräsident Roman Herzog im neu eröffneten Deutschen Nationaltheater das europäische Kulturstadtjahr offiziell eröffnet.

9. November
Pünktlich zum Wende-Jubiläum kommt der Film „Sonnenallee“ von Leander Haußmann ins Kino – und wird zum Mega-Erfolg in Ost und West. Alles dreht sich um Jugendliche in Ost-Berlin im Angesicht von Mauer, Liebe, Westmusik und sozialistischem Schulalltag. (FOTO)

© picture alliance / United Archives / IFTN

99
16. Februar 2000
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 2000

16. Februar
Bundespräsident Johannes Rau hält als erstes deutsches Staatsoberhaupt eine Rede in deutscher Sprache vor dem israelischen Parlament, der Knesset, in Jerusalem. Er entschuldigt sich für die Verfolgung der Juden während des Nationalsozialismus in Deutschland.

1. Juni
Bundespräsident Johannes Rau eröffnet in Hannover die „EXPO 2000“. Die erste Weltausstellung auf deutschem Boden steht unter dem Motto „Mensch – Natur – Technik“. (FOTO)

11. Oktober
Die frühere DDR-Bürgerrechtlerin Marianne Birthler übernimmt das Amt der „Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik “. Sie tritt die Nachfolge von Joachim Gauck an.

© picture-alliance / dpa / Rainer Jensen

00
01. Januar 2001
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 2001

1. Januar
Zum ersten Mal dürfen Frauen in der Bundeswehr Dienst an der Waffe tun. Die Elektronikerin Tanja Kreil hatte vor dem Europäischen Gerichtshof das Recht der Frauen auf Teilnahme an Kampfeinsätzen erstritten. Der Bundestag änderte daraufhin mit der erforderlichen Zweidrittelmehrheit das Grundgesetz. (FOTO)

9. September
Das Jüdische Museum Berlin, ein Bau des Architekten Daniel Libeskind, wird eröffnet. Es zeigt in seiner ständigen Ausstellung zweitausend Jahre jüdischen Lebens in Deutschland.

31. Dezember
Die D-Mark verabschiedet sich – ab 2002 löst der Euro in zwölf Staaten die nationalen Währungen als Zahlungsmittel ab.

© picture alliance / dpa / Mohssen Assanimoghaddam

01
01. Januar 2002
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 2002

1. Januar
Mit der Ausgabe der Euro-Banknoten und Euro-Münzen in zwölf Ländern der Europäischen Union wird die 1999 begonnene Wirtschafts- und Währungsunion vollendet. Schon vor Mitternacht warten die Deutschen vor den Geldautomaten, um die ersten Euro-Banknoten abzuholen. (FOTO)

12. August
Nach heftigen Unwettern lösen gewaltige Wassermassen in der Erzgebirgsregion ein Jahrhunderthochwasser aus, das Städte und Landstriche im Osten und Norden verwüstet und Milliardenschäden anrichtet. Am 11. August erreicht die sogenannte „Jahrhundertflut“ Dresden. In Sachsen und Sachsen-Anhalt brechen Deiche an Elbe und Mulde. Zehntausende Menschen aus ganz Deutschland kämpfen gegen die Überschwemmungen an. Mehr als 60.000 Menschen müssen evakuiert werden. Die Spendenbereitschaft ist riesig, allein bei den großen Hilfsorganisationen gehen 180 Millionen Euro ein.

17. September
Bundespräsident Johannes Rau eröffnet in Berlin unter „www.deutschland.de“ das erste offizielle Internet-Portal der Bundesrepublik.

© picture alliance / Kay Nietfeld

02
01. Januar 2003
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 2003

1. Januar
Deutschland wird für zwei Jahre Mitglied des UN-Sicherheitsrates.

4. Mai
In einem Festgottesdienst mit 25.000 Teilnehmern werden in der Dresdener Frauenkirche die sieben neu eingebrachten Glocken geweiht

12. Oktober
Ein sportlich erfolgreicher Tag: Michael Schumacher wird in Suzuka/Japan zum sechsten Mal Formel-1-Weltmeister. Zugleich gewinnen Deutschlands Fußball-Damen zum ersten Mal die Weltmeisterschaft! (FOTO)

© picture alliance/jack smith

03
20. Februar 2004
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 2004

20. Februar
In der Neuen Nationalgalerie in Berlin wird eine Ausstellung mit über 200 Werken u.a. von Picasso, van Gogh und Hopper eröffnet. Die Exponate sind eine Leihgabe des Museum of Modern Art (MoMA) in New York. Bis September besuchen mehr als 1,2 Millionen Menschen die Ausstellung.

6. Juni
Zum 60. Jahrestag der alliierten Landung versammeln sich in der Normandie Staats- und Regierungschefs aus 16 Ländern. Gerhard Schröder nimmt als erster deutscher Bundeskanzler an den Feierlichkeiten zum „D-Day“ teil. (FOTO)

22. September
Der Solidarpakt Ost wird gemäß Plan der Bundesregierung auf weitere 15 Jahre verlängert.

© picture-alliance / dpa / dpaweb / Chamussy

04
19. April 2005
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 2005

19. April
Der deutsche Kardinal Joseph Ratzinger wird als Nachfolger von Johannes Paul II. zum neuen Papst gewählt. Er nimmt den Namen Benedikt XVI. an.

8. Mai
Mit vielen Gedenkveranstaltungen erinnert Deutschland an das Kriegsende vor 60 Jahren.

22. November
Angela Merkel wird zur ersten Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland gewählt. (FOTO)

© picture alliance/dpa

05
12. Mai 2006
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 2006

12. Mai
Der Film „Das Leben der Anderen“ von Florian Henckel von Donnersmarck über die Praktiken des Ministeriums für Staatssicherheit gewinnt den Deutschen Filmpreis. Als bester Schauspieler wird Ulrich Mühe (1953-2007) ausgezeichnet. Es folgen weitere Auszeichnungen wie der Europäische Filmpreis und 2007 auch der Oscar für den besten fremdsprachigen Film. (FOTO)

26. Mai
Am Standort des ehemaligen Lehrter Bahnhofs wird in Berlin der neue Hauptbahnhof eröffnet.

9. Juni
In München findet die Eröffnungsveranstaltung zur Fußballweltmeisterschaft statt. Die WM begeistert als „Sommermärchen“ vier Wochen lang mit spannenden Spielen, großen Gefühlen und fröhlich feiernden Fans. Italien wird Weltmeister, Deutschland WM-Dritter.

© picture alliance / dpa / dpa-Film Buena Vista

06
04. Februar 2007
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 2007

4. Februar
Die deutsche Handball-Nationalmannschaft gewinnt nach 1938 und 1978 zum dritten Mal den Weltmeisterschaftstitel. (FOTO)

31. Mai
In Greifswald wird das erste europäische Weltraumwetter-Myonen-Teleskop in Betrieb genommen. Sonnenstürme, die die Funktion von Satelliten beeinträchtigen und somit zu Störungen der Kommunikationssysteme von Flugzeugen führen, können damit besser vorhergesagt werden.

6. Juni
Im Ostseebad Heiligendamm beginnt unter hohen Sicherheitsvorkehrungen der G-8-Gipfel. Die Staats- und Regierungschefs der sieben führenden Industriestaaten und Russlands beraten über eine globale Klimaschutzstrategie und Hilfsmaßnahmen für Afrika zur Bekämpfung von Aids, Malaria und Tuberkulose.

© picture alliance/dpa/Franz-Peter Tschauner

07
01. Januar 2008
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 2008

1. Januar
In Berlin, Hannover und Köln werden sogenannte Umweltzonen in den Stadtzentren eingerichtet, die nur noch von Autos mit geringem Schadstoffausstoß befahren werden dürfen. (FOTO)

19. März
Die Chemnitzer Aljona Savchenko und Robin Szolkowy werden im schwedischen Göteborg Weltmeister im Eiskunstlauf.

11. Dezember
Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) wählt „Finanzkrise“ zum Wort des Jahres 2008. Dieser Begriff kennzeichne umfassend die dramatische Situation des Banken- und Immobilien-Sektors.

© picture alliance / dpa / Bernd Thissen

08
14. Januar 2009
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 2009

14. Januar
Bundeskanzlerin Merkel weist in einer Regierungserklärung auf eine der schwersten Wirtschaftskrisen hin, die Deutschland seit Jahrzehnten erlebt. Sie ruft die deutsche Bevölkerung zu mehr Gemeinsinn auf, um diese meistern zu können.

16. Oktober
Das Neue Museum auf der Berliner Museumsinsel wird nach 70 Jahren mit einem Festakt wiedereröffnet. In dem im spätklassizistischen Stil gehaltenen Bau steht sein berühmtestes Objekt, die Büste der Nofretete, wieder auf seinem ursprünglichen Platz im Nordkuppelsaal.

9. November
In Berlin und zahlreichen anderen Städten wird der Mauerfall vom 9. November 1989 gefeiert. Der Fall einer symbolischen Mauer aus Dominosteinen vor dem Brandenburger Tor und ein Feuerwerk bilden den Höhepunkt des Festes in Berlin. (FOTO)

© picture-alliance/ dpa | Soeren Stache

09
09. Januar 2010
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 2010

09. Januar
Auf der Essener Zeche „Zollverein“ wird mit einem großen Volksfest Essen als „Kulturhauptstadt Europas 2010“ gefeiert. Nach West-Berlin 1988 und Weimar 1999 führt das Ruhrgebiet als dritte deutsche Region den Titel.

29. Mai
Lena Meyer-Landrut gewinnt mit dem Titel „Satellite“ den Eurovision-Song-Contest. (FOTO)

3. Oktober
In Bremen wird die zentrale Jubiläumsfeier zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit mit einem großen Bürgerfest gefeiert.

© picture alliance / dpa / Jörg Carstensen

10
15. März 2011
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 2011

15. März
In Berlin findet ein „Energie-Gipfel“ statt. Bundeskanzlerin Angela Merkel kündigt ein Gesetz zum Atomausstieg an. Nach der Atomkatastrophe von Fukushima am 11. März hatte die Bundesregierung die Überprüfung aller Kernkraftwerke im Land veranlasst.

7. Juni
US-Präsident Barack Obama verleiht Bundeskanzlerin Angela Merkel als erster deutschen Frau die höchste zivile Auszeichnung der Vereinigten Staaten, die „Medal of Freedom“. (FOTO)

1. Juli
Die Aussetzung der Wehrpflicht in Friedenszeiten tritt in Kraft. Stattdessen gibt es nun den freiwilligen Wehrdienst, das bedeutet, dass die Bundeswehr zur Berufsarmee wird. Gleichzeitig wird auch der Zivildienst ausgesetzt und durch den Bundesfreiwilligendienst ersetzt.

© picture alliance / dpa / Rainer Jensen

11
18. Januar 2012
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 2012

18. Januar
Das Bundeskabinett beschließt, eine Verbunddatei gegen Rechtsextremismus aufzubauen, in die Polizei und Nachrichtendienste ihre Informationen eingeben sollen. Damit reagiert das Kabinett auf Ermittlungspannen und Informationsdefizite, die im Zusammenhang mit der Verfolgung des NSU (Nationalsozialistischer Untergrund) aufgedeckt wurden.

8. Juli
In Reims/Frankreich feiern Bundeskanzlerin Angela Merkel und Präsident François Hollande das 50-jährige Bestehen des deutsch-französischen Vertrages.

12. Oktober
Das norwegische Nobelkomitee gibt bekannt, dass die Europäische Union den Friedensnobelpreis in diesem Jahr erhält. (FOTO)

© picture alliance / dpa / Jens Kalaene

12
22. Januar 2013
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 2013

22. Januar
Bei einer gemeinsamen Sitzung des Bundestages und der französischen Nationalversammlung im Deutschen Bundestag in Berlin wird der 50. Jahrestag des Élysée-Vertrages gefeiert.

1. Juni
Süd- und Ostdeutschland werden von einem starken Hochwasser heimgesucht. Elbe, Donau und Saale sind die am schlimmsten betroffenen Flüsse. Bundeswehr, Feuerwehr und Technisches Hilfswerk sind im Einsatz. (FOTO)

3. November
Die Öffentlichkeit erfährt von einem Kunstfund in München-Schwabing von über 1500 Gemälden des Kunsterben Cornelius Gurlitt. Die Herkunft einer Vielzahl der Werke bedeutender Maler ist nicht geklärt und steht in Verdacht „Beutekunst“ aus dem Zweiten Weltkrieg zu sein.

© picture alliance / dpa / Landkreis Prignitz / Georg-Stefan

13
28. Mai 2014
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 2014

28. Mai
Der deutsche Astronaut Alexander Gerst startet mit zwei weiteren Astronauten vom Kosmodrom in Baikonur zur Internationalen Raumstation ISS. Dort wird er sechs Monate lang unter der Mission „The Blue Dot – Shaping the Future“ arbeiten.

3. Juli
Der Deutsche Bundestag beschließt die Einführung eines flächendeckenden Mindestlohns in Deutschland ab 2015. Dieser soll bei 8,50 Euro pro Stunde liegen.

13. Juli
In Brasilien besiegt die deutsche Fußballnationalmannschaft Argentinien mit 1:0 im Endspiel und gewinnt die Fußballweltmeisterschaft 2014. (FOTO)

© picture alliance / dpa / Andreas Gebert

14
27. Januar 2015
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 2015

27. Januar
Im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus findet im Deutschen Bundestag eine Sonderveranstaltung zum 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Ausschwitz statt. Bundespräsident Joachim Gauck mahnt in seiner Rede, die Erinnerung bleibe eine Sache aller Bürger, die in Deutschland leben.

23. – 26. Juni
Königin Elisabeth II. wird mit ihrem Mann Prinz Philip zu einem dreitägigen Staatsbesuch von Bundespräsident Joachim Gauck in Berlin empfangen. Sie trifft Bundeskanzlerin Angela Merkel und besucht das ehemalige Konzentrationslager Bergen-Belsen, das britische Truppen befreit haben. (FOTO)

16. Juli
Frank-Walter Steinmeier ist der erste Außenminister der Bundesrepublik Deutschland, der offiziell Kuba besucht. Auf der Agenda stehen Gespräche über den kulturellen Austausch beider Länder und Wirtschaftsbeziehungen.

© picture alliance / dpa / John Macdougall / Pool

15
30. Januar 2016
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 2016

30. Januar
Angelique Kerber gewinnt die Australian Open und damit den ersten Grand-Slam-Titel seit Steffi Graf 1999. Im Herbst des gleichen Jahres schafft sie es auf Platz eins der Weltrangliste. (FOTO)

4. November
Das in Paris unterzeichnete Klimaschutzabkommen tritt in Kraft. Im Vorfeld wird es von 72 Staaten ratifiziert, die gemeinsam 57 Prozent der Treibhausgase erzeugen.

10. Dezember
Der Film „Toni Erdmann“ von Regisseurin Maren Ade wird als bester Film mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnet.

© picture alliance / dpa / Joe Castro

16
11. Januar 2017
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 2017

11. Januar
Die Elbphilharmonie, spektakuläre Konzerthalle und neues Wahrzeichen Hamburgs, wird eröffnet. Die zehnjährige Bauzeit ist schnell vergessen. Im ersten Jahr besuchen die Elbphilharmonie fast vier Millionen Menschen, beinahe alle Konzerte sind ausverkauft.

07-08. Juli
Das zentrale Forum zur internationalen Zusammenarbeit in Finanz- und Wirtschaftsfragen, die Gruppe der Zwanzig (G20), trifft sich in Hamburg.

31. Oktober
Der Reformationstag jährt sich zum 500. Mal und ist in diesem Jahr einmalig ein gesamtdeutscher gesetzlicher Feiertag. In der Lutherstadt Wittenberg findet der zentrale Festakt statt. Dort hatte Martin Luther 1517 seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel publiziert. (FOTO)

© Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt/Frank Nürnberger

17
25. Mai 2018
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 2018

25. Mai
Die Einhaltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird in allen EU-Ländern verpflichtend. Sie soll den Datenschutz in der EU vereinheitlichen, die Verbraucherrechte stärken und regelt insbesondere die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Firmen, Vereine und Behörden strenger als bislang.
24.6. – 4.7.
Auf der 42. Sitzung des Welterbekomitees in Manama/Bahrain nimmt die UNESCO den Archäologischer Grenzkomplex Haithabu und Danewerk und den Naumburger Dom in die Welterbeliste auf. (FOTO)
25. November
Die britische Regierung und die EU-Kommission haben einen Kompromiss für einen geregelten Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union ausgehandelt.

© picture alliance / Zoonar / Boris Breutman

18
16. Juli 2019
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 2019

16. Juli
Das Europäische Parlament wählt Ursula von der Leyen zur ersten Präsidentin der Europäischen Kommission.

9. Oktober
In Halle (Saale) versucht der Rechtsextremist Stephan B. an Jom Kippur, dem höchsten jüdischen Feiertag, mit Waffengewalt in die Synagoge einzudringen, um dort versammelte Gläubige zu töten. Nachdem das Vorhaben scheitert, erschießt er zwei Menschen in der Nähe der Synagoge. Der Attentäter wird auf der Flucht gefasst. (FOTO)

9. November
An vielen Orten in Deutschland wird an die friedliche Revolution vor 30 Jahren erinnert. Gleichzeitig ist das Jubiläum Anlass, die Wiedervereinigung und die Wendezeit kritisch zu beleuchten. Der 9. November gilt als Schicksalstag der deutschen Geschichte, an dem auch der Reichspogromnacht von 1938, der Novemberrevolution von 1918 und dem Scheitern der Märzrevolution von 1848 gedacht wird.

© picture alliance / dpa / dpa-Zentralbild / Hendrik Schmidt

19
07. Januar 2020
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 2020

7. Januar
In der chinesischen Stadt Wuhan breitet sich ein neues Virus aus. Die Behörden melden offiziell 59 Fälle der später als Covid-19 bezeichneten Erkrankung. Ab Mitte Januar werden erste Fälle auch in anderen Staaten bekannt. In Deutschland wird der erste Covid19-Fall am 27. Januar vom bayerischen Gesundheitsministerium bestätigt.

3. Juni
Die Bundesregierung legt ein Konjunkturpaket mit einem Volumen von 130 Milliarden Euro auf, um „Arbeitsplätze zu sichern und die Wirtschaft wieder zum Laufen zu bringen“. Wichtige Punkte sind eine bis Ende des Jahres befristete Mehrwertsteuersenkung, ein Kinderbonus für Familien sowie eine Milliardenförderung von Elektroautos.

9. November
Die Mainzer Firma BioNTech verkündet, gemeinsam mit dem US-Unternehmen Pfizer einen Impfstoff gegen Covid-19 mit 90 Prozent Wirksamkeit entwickelt zu haben. In den folgenden Wochen stellen andere Firmen weitere Impfstoffe vor, für die eine Zulassung beantragt werden soll. (FOTO)

© picture alliance / dpa /Fabian Sommer

20
15. Juli 2021
1990
2021

31 Jahre Deutsche Einheit – 2021

15.–16. Juli
Aufgrund starker Regenfälle kommt es in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg sowie in Belgien, den Niederlanden und der Schweiz zu großflächigen Überschwemmungen. In zahlreichen Ortschaften werden durch die Wassermassen Häuser und öffentliche Gebäude beschädigt oder zerstört. Die Zahl der Todesopfer in Deutschland beläuft sich auf 170.

16.-31. Juli
Auf seiner 44. Sitzung kürt das Welterbekomitee insgesamt 34 Stätten zum UNESCO-Welterbe. Deutschland ist mit allen fünf Bewerbungen erfolgreich. So gehören nun auch die Künstlerkolonie Mathildenhöhe in Darmstadt, das jüdische Kulturerbe in Mainz, Speyer und Worms sowie die grenzüberschreitenden Projekte des Niedergermanischen Limes, des Donaulimes und die bedeutenden Kurstädte Europas zum „Erbe der Menschheit“. Damit umfasst die Liste nun 1154 Kultur- und Naturstätten in 167 Ländern. Deutschland ist insgesamt mit 51 Welterbestätten vertreten.

3.Oktober
Deutschland feiert den 31. Jahrestag der Wiedervereinigung in Halle (Saale). (FOTO)

© Staatskanzlei / Schlüter

21
Zeitstrahl-Slider-Navigation: Vorwärts.
Zeitstrahl-Slider-Navigation: Zurück.
Zeitstrahl-Slider-Navigation: Vorwärts.
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021
Zeitstrahl-Slider-Navigation: Zurück.

Virtueller Rundgang

Deutschlands
Vielfalt entdecken

Karte: Rheinland-<br />
Pfalz”>
                                                <h4 class=Rheinland-
Pfalz Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Berlin

Berlin

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Saarland

Saarland

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Niedersachsen

Niedersachsen

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.

Bundes-
regierung

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Thüringen

Thüringen

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Sachsen

Sachsen

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Hessen

Hessen

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.

Bundesver-
fassungsgericht

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.

Bundesrat

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.

Bundestag

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Nordrhein-<br />
Westfalen”>
                                                <h4 class=Nordrhein-
Westfalen Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Bayern

Bayern

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Brandenburg

Brandenburg

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Mecklenburg-<br />
Vorpommern”>
                                                <h4 class=Mecklenburg-
Vorpommern Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.

Bundespräsident

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Hamburg

Hamburg

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Bremen

Bremen

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Bundesländer-Slider-Navigation: Vorwärts.
Bundesländer-Slider-Navigation: Zurück.
Navigation