Willkommen in

Hamburg

Willkommen in der Hansestadt – oder wie
man bei uns sagt: Moin.

Hamburg

Herzlich
willkommen

Dr. Peter Tschentscher
Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg

Grußwort des
Ministerpräsidenten

Seit 31 Jahren ist Deutschland wiedervereint. Das ist länger als die Mauer stand, die von mutigen Bürgerinnen und Bürgern der DDR zu Fall gebracht wurde.

Der Tag der Deutschen Einheit erinnert an die friedliche Revolution und die Zeit des Zusammenwachsens. Er macht bewusst, dass es heute mehr Einigendes als Trennendes gibt. Das haben wir gemeinsam erreicht. Und gemeinsam können wir in Deutschland auch andere große Herausforderungen bewältigen: die Folgen der Pandemie, die Flutschäden, den Klimawandel, die Digitalisierung und vieles mehr.

Herzliche Grüße aus Hamburg und herzlichen Dank an Sachsen-Anhalt, das den 31. Tag der Deutschen Einheit ausrichtet!

Dr. Peter Tschentscher

Erster Bürgermeister der Freien und
Hansestadt Hamburg

Fakten

Einwohnerzahl:

1.852.478 Mio.

Landeshauptstadt:

Hamburg

Fläche:

755,2 km²

Website:

Hamburg - Elbe, Elbphilharmonie, Cap San Diego, Stadtbild

Unser Motto

Weil wir Hamburg sind

Auf der EinheitsEXPO 2021

Freie und Hansestadt
Hamburg

Hamburg Wappen

Kaimauern, Kultur und Küste

Wasser ist das prägende Element für Hamburg. Wenn man sich durch die Stadt bewegt spürt man die Energie, die vom Wasser ausgeht – selbst wenn man es nicht sieht. Sie liegt in der Luft. Und dann, wenn man den Hafen und die Elbe erreicht, dann hat man das Gefühl, am Ziel zu sein. Wenn man am Ufer steht und die Augen schließt, sich dem Rauschen des Flusses hingibt, dann fühlt man sie – diese Mischung aus Fernweh und Hamburger Heimatgefühl.

Richtet man den Blick vom Elbstrand stromaufwärts, verschmelzen am Horizont die Wellen der Elbe mit dem geschwungenen Dach der Elbphilharmonie. Die moderne Glasfassade auf historischem Speicher vermittelt wie kein anderer Ort das Zusammenspiel des rauen und zugleich schönen Hamburgs. Im Zusammenspiel mit den Backsteinbauten des UNESCO Weltkulturerbe Speicherstadt spürt man die spannenden Kontraste und den Aufbruch zu neuen Ufern.

Hamburg auf der EinheitsEXPO
Hamburg
auf der EinheitsEXPO

Tag der Deutschen Einheit

Unsere
Einheitsbotschafter

Erfahre mehr über die
Geschichten unserer Botschafter

Play-Button für das Einleitungsvideo der Botschafter des Bundeslandes.
Array

Katrin Oeding (48) ist gebürtige Mecklenburgerin, aufgewachsen auf dem Land in Ludwigslust. Die begonnene Ausbildung zur Plakatmalerin konnte sie nach dem Mauerfall in Hamburg fortsetzen und gleich noch ein Studium als Kommunikationsdesignerin dranhängen. Nach verschiedenen Stationen in renommierten Werbeagenturen wie Jung von Matt oder Kolle Rebbe machte sie sich mit ihrem eigenen Designstudio selbständig. Hier geht es um Marken- und Produktentwicklung sowie um -strategien.

Ich habe eigentlich schon immer in der Nähe von Hamburg gewohnt – Ludwigslust ist gerade mal gut 100 Kilometer entfernt. Dennoch war es bis zum Mauerfall für mich unerreichbar. Nach der Grenzöffnung hat es mich bald dorthin verschlagen. Ich musste unbedingt in die Großstadt. Ich hatte mir auch andere potenzielle Orte zum Leben angesehen, Berlin zum Beispiel, oder München. Aber nur bei Hamburg hatte ich das richtige Gefühl. Ich wusste: Das ist meine Stadt. Die Nähe zum Wasser, der Hafen, diese grundsätzliche Offenheit. Diese neue Welt wollte ich unbedingt kennenlernen. Und Hamburg hat es mir fast immer leicht gemacht.

Im Ort meiner Kindheit waren viele russische Soldaten stationiert. Manchmal fuhren Panzer über die Landstraßen und ellenlange Militärkolonnen. Da empfand ich immer eine unterschwellige Bedrohung. Der 9. November 1989 war wie ein Befreiungsschlag. Dieses Gefühl der Bedrohung wich dem von Abenteuer, Aufregung – plötzlich schien alles möglich. Das komplette Kontrastprogramm.

Der Westen war damals für mich ein völlig neuer Kosmos, der mich manchmal auch überforderte. In der DDR war es überlebenswichtig, Teil der Gemeinschaft zu sein – man half sich gegenseitig. Im Westen, so empfand ich es damals, machte jeder sein eigenes Ding und setzte lieber auf Distanz.

Dennoch: Mit der Einheit war auf einmal alles offen für mich. Ich konnte frei entscheiden, was ich wo machen will. In Hamburg fand ich jede Menge kreative Möglichkeiten. Das hätte es ohne den Fall der Mauer so alles nicht gegeben. Was ich alles machen und kennenlernen durfte, konnte ich mir bis 1989 nicht einmal vorstellen.

In Hamburg habe ich dann auch meinen Mann kennengelernt. Wir sind seit 28 Jahren ein Paar. So gesehen ist die Einheit auch unsere ganz private Erfolgsgeschichte.

Was ich mir für die Einheit noch wünsche? Es gibt noch viele Gegenden gerade im Osten, die in den Medien, in der öffentlichen Wahrnehmung relativ wenig stattfinden. Dabei gibt es gerade da oft riesige Entwicklungen und innovative Unternehmen. Mecklenburg-Vorpommern ist so ein Beispiel. Das ist doch viel mehr als nur Tourismus.

Sachsen-Anhalt:
Ich besuche öfter Verwandte in Halle. Und mache, wenn es geht, gleich noch einen Abstecher ins Bauhaus nach Dessau. Mich faszinieren die Philosophie und die Grundidee, die von hier aus die ganze Welt erobert hat.

Katrin Oeding

Einheitsbotschafterin
Hamburg

Array

Ulf Lunge (61) ist in Hamburg geboren und aufgewachsen. Abitur in Hamburg, BWL-Studium in Hamburg. Als Kaufmann machte sich Ulf Lunge mit einem Sportschuh-Geschäft selbständig. Inzwischen ist daraus eine erfolgreiche Kette mit Filialen in Hamburg und Berlin geworden. Zum Unternehmen gehört auch eine Laufschuh-Manufaktur in Mecklenburg-Vorpommern. Hier fand er motivierte Fachkräfte und jede Menge Unterstützung für sein Vorhaben. Seiner Meinung nach spielen alte Grenzen keine Rolle mehr.

Hamburg hat eine lange, reiche Geschichte von Handel und Wandel. Mich hat schon immer dieser Kaufmannsgeist fasziniert, der unsichtbar – und sichtbar – hier zu Hause ist. Das Weltoffene, der Blick nach außen, die Gabe, Netzwerke zu knüpfen

Wir hatten, als echte Hamburger, schon lange nach einer Möglichkeit gesucht, selbst hochwertige Laufschuhe zu produzieren. In Mecklenburg-Vorpommern konnten wir das endlich umsetzen. Im Dorf Düssin fanden wir 2005 das passende Gelände, motivierte Fachkräfte und jede Menge Unterstützung durch die Behörden für unser Vorhaben. Inzwischen haben wir 30 Mitarbeiter aus der Region.

All das hätte ich mir 1989 nicht träumen lassen. Ich bin noch am 9. November mit Freunden zur Grenze gefahren, wir haben auf die Trabi-Dächer geklopft und quasi jeden einzeln begrüßt. Das war so eine Euphorie, eine echte Aufbruchsstimmung.

Auch als Kaufmann war die Maueröffnung für mich ein Glücksfall, wie man heute sehen kann. Und: Von Hamburg zu unserer Manufaktur nach Düssin brauche ich gerade mal 50 Minuten. Dieser Teil von Mecklenburg gehört quasi zur Metropolregion Hamburg. Alte Grenzen spielen zum Glück längst keine Rolle mehr.

Wo die Einheit noch Potenzial hat? Zu viele Gesetze, undurchdringliche Bauvorschriften, Behördenwirrwarr. Klar, wir haben 16 verschiedene Bundesländer. Aber kann man das Ganze nicht trotzdem einfacher und überschaubarer gestalten?


Sachsen-Anhalt ist immer wieder voller Überraschungen für mich. Weites Land mit netten Menschen. Eine berufliche Freundschaft verbindet mich mit Waldemar Cierpinski. Der legendäre Marathonläufer und Olympiasieger hat auch einen Laufladen – in Halle. Dort habe ich ihn schon mehrfach besucht.

Ulf Lunge

Einheitsbotschafter
Hamburg

Ländermemory

Aufdecken
und entdecken

Geläufige Grußformel
Geläufige Grußformel
Moin.
Das größte Zukunftsprojekt im Land
Das größte Zukunftsprojekt im Land
Science City Bahrenfeld (www.hamburg.de/sciencecity/)
Unsere offiziellen Landesfarben
Unsere offiziellen Landesfarben
weiß-rot
Eine Frikadelle heißt bei uns
Eine Frikadelle heißt bei uns
Frikadelle
Ein Besuch bei uns lohnt sich, weil …
Ein Besuch bei uns lohnt sich, weil …
… wir Hamburg sind.
Drei berühmte Köpfe unseres Bundeslandes
Drei berühmte Köpfe unseres Bundeslandes
Udo Lindenberg, Caren Miosga, Uwe Seeler

Hamburg

Play-Button für das Einleitungsvideo der Botschafter des Bundeslandes.

Hamburg – Die Hälfte von Zwei

Imagefilm über Hamburg

Play-Button für das Einleitungsvideo der Botschafter des Bundeslandes.

FUTURE HAMBURG

We Are Innovation

Play-Button für das Einleitungsvideo der Botschafter des Bundeslandes.

Hamburg

Wir bleiben die schönste Stadt – versprochen!

Play-Button für das Einleitungsvideo der Botschafter des Bundeslandes.

Hamburg

Offen für alle, geöffnet für Euch

Play-Button für das Einleitungsvideo der Botschafter des Bundeslandes.

Hamburg

Willkommen in der Vielfalt

Play-Button für das Einleitungsvideo der Botschafter des Bundeslandes.

Hamburg Cruise News

Die schönsten Schiffsreisen beginnen am Tor zur Welt

Hamburg

Social Media

Entdecken Sie noch mehr auf
unseren Social Media-Kanälen

Standort

Sie finden uns hier

Virtueller Rundgang

Deutschlands
Vielfalt entdecken

Karte: Brandenburg

Brandenburg

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Nordrhein-<br />
Westfalen”>
                                                <h4 class=Nordrhein-
Westfalen Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.

Bundesrat

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.

Bundespräsident

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Niedersachsen

Niedersachsen

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Mecklenburg-<br />
Vorpommern”>
                                                <h4 class=Mecklenburg-
Vorpommern Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Sachsen

Sachsen

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Rheinland-<br />
Pfalz”>
                                                <h4 class=Rheinland-
Pfalz Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Berlin

Berlin

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.

Bundestag

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.

Bundesver-
fassungsgericht

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Saarland

Saarland

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.

Bundes-
regierung

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Bremen

Bremen

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Thüringen

Thüringen

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Hamburg

Hamburg

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Bayern

Bayern

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Hessen

Hessen

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Bundesländer-Slider-Navigation: Vorwärts.
Bundesländer-Slider-Navigation: Zurück.
Navigation