Willkommen beim

Bundestag

Willkommen im Herzen unserer Demokratie.
Der Deutsche Bundestag begrüßt Sie
zu seiner digitalen Präsentation.

Bundestag

Herzlich
willkommen

Dr. Wolfgang Schäuble

Präsident des
Deutschen Bundestages

Fakten

Abgeordnete:

709 (19. Wahlperiode: 2017-2021)

Hauptstandort:

Berlin

1. Sitzung am:

7. September 1949 in Bonn

Website:

Inschrift „Dem Deutschen Volke“ über dem Westportal     des Reichstagsgebäude. Foto: DBT / Marc-Steffen Unger

Motto

Dem Deutschen Volke

Auf der EinheitsEXPO 2021

Der Deutsche
Bundestag

Das Parlament der
Bundesrepublik Deutschland

Wortbildmarke des Deutschen Bundestages mit Bundestagsadler

Der Deutsche Bundestag ist das einzige direkt vom Volk gewählte Verfassungsorgan der Bundesrepublik Deutschland. Alle vier Jahre bestimmen die Bürgerinnen und Bürger bei der Bundestagswahl, wer ihre Interessen im Bundestag vertritt. Es ist der Ort, an dem unterschiedliche Auffassungen über den richtigen politischen Weg formuliert und diskutiert werden. Zu seinen wichtigsten Aufgaben gehört die Gesetzgebung. Nur der Bundestag kann Gesetze verabschieden, die für alle Menschen in Deutschland verbindlich sind.

Damit liegt eine große Verantwortung in den Händen des Parlaments, das die Entwicklung von Politik und Gesellschaft steuert. Weitere wichtige Aufgaben des Bundestages sind die Wahl der Bundeskanzlerin oder des Bundeskanzlers und die Kontrolle der Regierungsarbeit. Seine Abgeordneten entscheiden ferner über den Bundeshaushalt und die Einsätze der Bundeswehr im Ausland. Und auch in Angelegenheiten der Europäischen Union wirkt der Bundestag mit.

Mehr erfahren
Der Bundestag auf der EinheitsEXPO
Bundesländer-Slider-Navigation: Vorwärts.
Bundesländer-Slider-Navigation: Zurück.

Plenarsaalmodell

Ein Plenarsaalmodell ist wie der echte Plenarsaal im Reichstagsgebäude das Herzstück unserer Ausstellung anlässlich der EinheitsExpo in Halle (Saale). Die im Modell verbauten 709 Zylinder stehen symbolhaft für die Anzahl der Abgeordneten der auslaufenden 19. Wahlperiode. Die farbliche Einteilung spiegelt die derzeitige Verteilung der Abgeordneten auf die im Bundestag vertretenen Fraktionen wider. Nachgebildet sind auch die einzelnen Funktionsbereiche des Plenarsaals: neben dem durch die Zylinder symbolisierten Abgeordnetenbereich das Rednerpult, das Präsidium, die Regierungs- und die Länderbank.

Modell des Bundestagsadlers

Millionen Zuschauer kennen ihn aus Fernsehübertragungen. An der Stirnseite des Plenarsaals hängt über den Köpfen der Abgeordneten der Bundestagsadler, der im Volksmund auch etwas spöttisch „Fette Henne“ genannt wird. Mit über 2,5t hat das Relief aus Aluminium ein stolzes Gewicht und mit ca. 50qm eine stattliche Größe. Es zeigt auf der Vorderseite eine Kopie der 1953 vom Künstler Ludwig Gies geschaffenen Adlerfigur, die im Bundestag des Bonner Bundeshauses hing. Die Rückseite wurde im Zuge der Umbauten des Reichstags in den 1990er Jahren durch den Architekten Sir Norman Foster gestaltet. Im Ausstellungspavillon hängt ein verkleinertes Modell.

Stilisierte Kuppel des
Reichstagsgebäudes

Weithin sichtbar auf dem Dach unseres Ausstellungspavillons ist ein Nachbau der charakteristischen Kuppel des Reichstagsgebäudes. Sie ist ein Besuchermagnet, der – in Nicht-Corona-Zeiten – zusammen mit dem Reichstagsgebäude jährlich rund drei Millionen Besucher anzieht. Die gläserne und begehbare Kuppel misst 40 Meter im Durchmesser und ist rund 27 Meter hoch. Ihr oberster Punkt liegt ungefähr 54 Meter über dem Straßenniveau. Die Kuppel ist am unteren und oberen Rand offen. Manche meinen, sie wirke wie eine schwebende Raumhülle. Vom Kuppelfuß aus kann man bei günstigen Lichtverhältnissen auch in den Plenarsaal hinuntersehen.

Informationstafeln und
LED-Wand

Sechs im Ausstellungspavillon angebrachte Informationstafeln geben Auskunft über den Deutschen Bundestag:
1. Das Parlament – ein Überblick
2. Funktionen und Aufgaben
3. Die Volksvertretung
4. Die Bundestagsorgane: Präsident, Präsidium, Ältestenrat
5. Gemeinsam Zukunft formen durch Wahlen
6. Angebote für die Öffentlichkeit

Auf der LED-Wand neben dem Ausstellungspavillon stellt sich der Bundestag zudem mit Filmen und Präsentationen vor. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches informatives und unterhaltsames Programm.

Der Bundestag
auf der EinheitsEXPO

Bundestag

Play-Button für das Einleitungsvideo der Botschafter des Bundeslandes.

Hyperlapse im Bundestag

Willkommen im Deutschen Bundestag

Play-Button für das Einleitungsvideo der Botschafter des Bundeslandes.

Hyperlapse im Bundestag

Im Deutschen Bundestag

Bundestagswahl 2021

Nicht andere entscheiden lassen – selbst zur
Wahl gehen!

Ohne regelmäßige Wahlen gibt es keine Demokratie. In allgemeiner, unmittelbarer, freier, geheimer und gleicher Wahl entscheiden wir Bürgerinnen und Bürger, welche Personen und Parteien für eine begrenzte Zeit die politische Macht ausüben sollen. Grundsätzlich dürfen alle Deutschen, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben, bei der Bundestagswahl mitentscheiden.

Allein weil es regelmäßige Wahlen gibt, müssen Politikerinnen und Politiker und Parteien – wenn sie wiedergewählt werden wollen – die öffentliche Meinung und die Erwartungen der Wählerinnen und Wähler bei ihren Entscheidungen berücksichtigen.

Durch die Wahl bestimmen diese nicht nur über die Verteilung der politischen Macht, sie legitimieren sie auch. Die Regierung bleibt durch wiederkehrende Wahlen der Kontrolle des Volkes unterworfen und der Wählerschaft gegenüber verantwortlich. Deshalb ist es auch so wichtig, seine Stimme abzugeben. Damit Demokratie lebendig bleiben und funktionieren kann, bedarf sie dieses Mindestmaßes an Bürgerbeteiligung, sonst gerät sie in Legitimationsnöte.

In Deutschland gibt es aus gutem Grund ein Wahlrecht. Jeder Person, die wahlberechtigt ist, steht es frei, selbst zu entscheiden, ob sie von ihrem Recht Gebrauch macht oder nicht. Doch wer nicht wählt, verschenkt die Chance, selbst über die Zukunft mitzubestimmen. Sich seiner Stimme aus Protest zu enthalten, ist nicht effektiv, denn auch wer nicht wählt, übt Einfluss aus. Denn alle Parteien „profitieren“ von Nichtwählern, weil sie dann auch mit weniger abgegebenen Stimmen ihr erstrebtes prozentuales Wahlziel erreichen können. So hat die Höhe der Wahlbeteiligung Auswirkungen auf das Wahlergebnis: Personen, die nicht wählen, unterstützen letztlich immer den Wahlgewinner, ob sie das nun wollen oder nicht. Deshalb: Nicht andere entscheiden lassen – selbst zur Wahl gehen!

Die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag findet am Sonntag, den 26. September 2021, statt.

Kommen Sie
vorbei!

Besuchen Sie den Deutschen Bundestag –
in Berlin oder bei Ihnen in der Nähe!

Der Bundestag ist eines der meistbesuchten Parlamente der Welt. Jedes Jahr besuchen bis zu drei Millionen Menschen aus aller Welt das Reichstagsgebäude und die Häuser des Bundestages im Berliner Parlamentsviertel. Nähere Informationen, auch zu den derzeit pandemiebedingt eingeschränkten Besuchsmöglichkeiten, finden Sie im Internet.

www.bundestag.de/besuche

Den Bundestag können Sie nicht nur in Berlin erleben. Im Rahmen seiner mobilen Öffentlichkeitsarbeit ist der Deutsche Bundestag in ganz Deutschland unterwegs. Mit seiner Wanderausstellung, seinem Messestand auf verschiedenen Verbrauchermärkten und seinem Infomobil informiert er vor Ort über das Parlament und fördert den Dialog mit Abgeordneten. Alle Termine und Orte finden Sie im Internet.

www.bundestag.de/unterwegs

Play-Button für das Einleitungsvideo der Botschafter des Bundeslandes.

Hyperlapse im Bundestag

Reichstagsgebäude

Play-Button für das Einleitungsvideo der Botschafter des Bundeslandes.

Hyperlapse im Bundestag

Paul-Löbe-Haus

mitmischen.de und
Kuppelkucker

Internetangebote für Kinder, Jugendliche und
junge Erwachsene

Das Mitmischen-Portal richtet sich an Jugendliche ab zwölf Jahren und junge Erwachsene. Sie finden dort interessante und verständliche Beiträge über die Abläufe im Parlament, die Arbeit der Abgeordneten, aktuelle politische Themen und besondere Angebote für Jugendliche. Mitmischen bietet Berichte, Nachrichten, Erklärvideos, Interviews, Pro-/Contras, Reportagen, Bildergalerien und Blogs. Mit einem unterhaltsamen Quiz kann man sein politisches Wissen testen. Klar und verständlich sind im Lexikon selbst komplizierteste politische Begriffe erklärt. Jeder kann hier selbst mitmischen!

www.mitmischen.de

Das Kuppelkucker-Portal möchte Kindern zwischen fünf und elf Jahren spielerisch erstes Wissen über die Aufgaben und die Arbeitsweise des Deutschen Bundestages und seiner Abgeordneten vermitteln. Die Inhalte können kindgerecht erforscht werden – über Bilder, einfache Erklärtexte, aktuelle Meldungen, Videos und Spiele. Entdecken Sie Kuppelkucker gemeinsam mit Ihrem Kind!

www.kuppelkucker.de

Bundestag

Social Media

Entdecken Sie noch mehr auf
unseren Social Media-Kanälen

Standort

Sie finden uns hier

Virtueller Rundgang

Deutschlands
Vielfalt entdecken

Karte: Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Brandenburg

Brandenburg

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.

Bundesrat

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Bayern

Bayern

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Sachsen

Sachsen

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Hessen

Hessen

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Berlin

Berlin

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Thüringen

Thüringen

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.

Bundesver-
fassungsgericht

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Saarland

Saarland

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Hamburg

Hamburg

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.

Bundespräsident

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Mecklenburg-<br />
Vorpommern”>
                                                <h4 class=Mecklenburg-
Vorpommern Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Bremen

Bremen

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.

Bundestag

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Rheinland-<br />
Pfalz”>
                                                <h4 class=Rheinland-
Pfalz Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.

Bundes-
regierung

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Niedersachsen

Niedersachsen

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Nordrhein-<br />
Westfalen”>
                                                <h4 class=Nordrhein-
Westfalen Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Bundesländer-Slider-Navigation: Vorwärts.
Bundesländer-Slider-Navigation: Zurück.
Navigation