Willkommen in

Bremen

Herzlichen willkommen in der Freien
Hansestadt Bremen!

Bremen

Herzlich
willkommen

Bremens Bürgermeister und Präsident des Senats, Dr. Andreas Bovenschulte

Solidarität und
Zusammenhalt

Die Bremer Stadtmusikanten machten aus ihrer Not eine Tugend, nahmen ihr Schicksal in die eigene Hand und suchten den Erfolg in Bremen. Bei dieser weltbekannten Geschichte, die vor rund 200 Jahren von den Gebrüder Grimm aufgeschrieben wurde, geht es um Solidarität und Zusammenhalt.
Auch die Pandemie hat uns gezeigt, dass diese Tugenden wichtig sind, um die Herausforderungen gemeinsam zu meistern. Im einunddreißigsten Jahr der Einheit sind auch die Länder solidarisch, halten zusammen und zeigen mit ihren Beiträgen im Rahmen der diesjährigen Feierlichkeiten, welche Vielfalt in Deutschland steckt. Das Land Bremen entsendet 16 Künstlerinnen und Künstler, quasi Stadtmusikanten aus Bremen und Bremerhaven, um für die 16 Tage das Publikum in Halle (Saale) zu informieren und zu unterhalten.
Allen Beteiligten wünsche ich dabei viel Erfolg und den Zuschauerinnen und Zuschauern gute Unterhaltung.

Dr. Andreas Bovenschulte

Präsident des Senats der Freien
Hansestadt Bremen

Fakten

Einwohnerzahl:

679.000 Tsd.

Landeshauptstadt:

Bremen

Fläche:

419.000 km²

Website:

Luftaufnahme Bremens, zu sehen ist die Weser mittig sowie die Bremer Innenstadt

Unser Motto

Zwei Städte. Ein Land.

Auf der EinheitsEXPO 2021

Moin Zukunft

Das Bremer Wappen zeigt einen weißen Schlüssel auf rotem Grund

Innovativ aus Tradition

Bremen und Bremerhaven bilden als Zwei-Städte-Staat das kleinste Bundesland Deutschlands. Doch sowohl touristisch wie auch wirtschaftlich haben beide Städte viel zu bieten.
In der Luft- und Raumfahrt, der Windindustrie oder der maritimen Wirtschaft und Logistik besetzt das Land Bremen Spitzenpositionen und steht für innovative Lösungen. Tradition und Innovation prägen das Leben in Bremen. Einst Handels- und Hafenstadt, heute moderne Großstadt voller urbaner Lebensqualität, wird die Stadt der kurzen Wege von ihren Bürgerinnen und Bürgern geschätzt. Touristisch bedeutsame Attraktionen gruppieren sich um den Bremer Marktplatz: Das prächtige Rathaus mit seiner beeindruckenden Renaissance-Fassade zählt zusammen mit der Roland-Statue zum Weltkulturerbe.

Die wohl bekanntesten Bremer sind die Stadtmusikanten aus dem Märchen der Gebrüder Grimm, die als bronzene Skulptur an der Westseite des Rathauses anzutreffen sind.
Bremerhaven ist eine durch und durch maritim geprägte Stadt. Einst Startpunkt für Auswanderungen in die ganze Welt, prägt heute immer noch eine weltoffene Hafenatmosphäre die größte Stadt an der Nordseeküste.
Bremen und Bremerhaven versorgen die Welt mit Genuss: die berühmte grüne Flasche Beck’s Bier mit dem Bremer Schlüssel oder die beliebten Fischstäbchen gehören zu den bekanntesten Marken aus dem Land Bremen.

Mehr erfahren
Bremen auf der EinheitsEXPO
Bundesländer-Slider-Navigation: Vorwärts.
Bundesländer-Slider-Navigation: Zurück.

Tägliches Musikprogramm

Bremen und Bremerhaven besitzen eine vielseitige Kulturszene. 16 Künstlerinnen und Künstler lassen die Stadtmusikanten lebendig werden. Jeden Tag um 11.30/13.30/15.30/17.30 Uhr tritt ein Künstler, eine Künstlerin oder ein kleines Ensemble oder eine Band auf und lädt für ein paar Minuten zum Verweilen ein.

Bremen und Bremerhaven
haben viel zu bieten

Eine Vielzahl von kleinen Filmen zeigt wie schön und spannend die Städte Bremen und Bremerhaven sind, welche wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Stärken, kulturellen Highlights und spannende Freizeitangebote der Zwei-Städte-Staat zu bieten hat.

Wilhelm Wagenfeld und die Bauhaus-Leuchte

Wilhelm Wagenfeld wurde am 15. April 1900 in Bremen geboren und zählt zu den einflussreichsten Pionieren der modernen Produktgestaltung in Deutschland. Er war 24 Jahre alt, als er die berühmte Bauhaus-Leuchte in Weimar entwickelte. Die Bremer Leuchtenmanufaktur TECNOLUMEN ist das einzig von Wagenfeld lizensierte Unternehmen, das die Leuchte nach Originalzeichnungen fertigen darf.

Auf in die
Wissenswelten!

In Bremen und Bremerhaven gibt es viel zu entdecken. Neun Häuser zeigen, dass Lernen wichtig ist und viel Spaß bereitet. Die Welt verstehen, in der Natur und bei den Tieren, rund um den Globus oder bei einer Reise in die Vergangenheit, es lohnt sich, die Wissenswelten zu besuchen. Zu den Wissenswelten gehören: botanika Bremen, Bremer Geschichtenhaus, Denkort Bunker Valentin, Übersee-Museum und Universum Bremen sowie Zoo am Meer Bremerhaven, Deutsche Schifffahrtsmuseum, Klimahaus und Deutsches Auswandererhaus. Der zweite Container zeigt Exponate aus diesen Häusern.

Bremen
auf der EinheitsEXPO

Tag der Deutschen Einheit

Unsere
Einheitsbotschafter

Erfahre mehr über die
Geschichten unserer Botschafter

Play-Button für das Einleitungsvideo der Botschafter des Bundeslandes.
Array

Lisa Hilger (18) lebt in Bremerhaven, hat soeben ihr Abitur bestanden. Als Nächstes steht ein Freiwilliges Soziales Jahr bei der Konrad-Adenauer-Stiftung auf ihrem Zukunfts-Wunschzettel. Dann ein Studium der Geschichte und Politikwissenschaften an der Universität Bremen. Als Einheitsbotschafterin des Bundeslandes Bremen wurde sie unter anderem für ihr Engagement in der Schule ausgewählt: Lisa Hilger hat sich in zahlreichen Projekten mit Geschichte und Kultur des Judentums beschäftigt.

Mein Bundesland Bremen ist was ganz Besonderes. Ein Stadtstaat mit zwei Städten. Zwei voneinander getrennte Inseln, Bremen und Bremerhaven, jede rundum von Niedersachsen umgeben. Bremen ist ein bisschen eine Märchenstadt, jeder kennt die Geschichte von den vier Stadtmusikanten. Und das Bronzedenkmal von Esel, Hund, Katze und Hahn auf dem Markt, gleich neben dem Bremer Roland.

Bremerhaven hat irgendwie immer mit Bewegung zu tun. Eine große Auswanderer-Tradition. Erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts, dann nochmal in den 30er-Jahren des 20. Jahrhunderts. Und in den 1970er Jahren kamen viele Menschen nach Bremerhaven, so wie
auch mein Opa damals aus Portugal hier herkam. Ausländische Arbeitskräfte wurden meist für die Fischindustrie gebraucht. Viele davon sind geblieben und gehören selbstverständlich längst dazu.

Ich bin Jahrgang 2002. Zum Zeitpunkt der deutschen Wiedervereinigung war ich noch nicht mal geplant. Ich habe aber Vieles darüber gelesen oder im Fernsehen gesehen. Ein ganz wichtiger Schritt für alle Deutschen. In den 32 Jahren seit damals hat sich schon Einiges angeglichen. Aber es gibt trotzdem noch eine Menge Unterschiede zwischen Ost und West. Zum Beispiel bei der Lebensarbeitszeit oder den Einkommen. Und in den östlichen Bundesländern haben noch immer kaum Großkonzerne ihren Hauptsitz. Dabei ist das doch wichtig für die Wirtschaftskraft.

Ganz wichtig finde ich noch mehr Austausch, am besten schon in jungen Jahren. Zum Beispiel Klassenfahrten. Damit Grenzen im Kopf abgebaut werden, am besten, bevor sie entstehen. Die meisten in meiner Generation können es sehr wertschätzen, dass wir die freie Wahl haben, zum Beispiel welchen Beruf man ergreifen möchte oder einfach nur, wo man hinreisen will.


Ich war noch nie in Sachsen-Anhalt, habe auch keine Verwandten dort. In der Schule habe ich gelernt, dass es dort jede Menge geschichtlich wichtige Orte gibt. Wie Wittenberg oder Eisleben, wo Martin Luther gewirkt hat. Oder das Bauhaus in Dessau.

Lisa Hilger

Einheitsbotschafterin
Bremen

Array

Serdar Ugurlu (18), echter Bremerhavener, hat gerade sein Abi hinter sich gebracht. Als Nächstes steht ein Studium an. Serdar kann sich noch nicht entscheiden, ob er lieber BWL studiert oder doch auf Lehramt. Zum Thema Deutsche Einheit hat er gemeinsam mit Mitschülern ein Videoprojekt gestartet. Hierbei wurden Zeitzeugen der Wiedervereinigung in Bremerhaven und Rostock befragt.

Mein Bundesland ist Bremen. Und ich bin ein bisschen stolz darauf. Das liegt auch an den Menschen hier, besonders in Bremerhaven. Die meisten sind sehr offen – und nehmen andere sehr herzlich auf.

Was die Einheit für mich bedeutet? In unserer Generation sind die Unterschiede zwischen Ost und West eigentlich gar nicht so krass. Tendenziell ist das eher ein Thema für den Geschichtsunterricht. Manchmal, bei den Zeitzeugen, gibt es vielleicht noch unsichtbare Mauern im Kopf. Wir als Jugendliche, die mit der Einheit aufgewachsen sind, könnten vielleicht helfen, diese Blockaden zu lösen. Wie wir mit unserem Videoprojekt.

Wir sind dazu extra nach Rostock gefahren, um die Geschichte der Menschen dort zu hören. Es war total spannend, wie die Rostocker vom Mauerfall erzählen und was das für eine Aufregung war 1989. Nicht weniger interessant war, was die Leute, die damals ungefähr so alt waren wie ich jetzt, für Musik gehört haben und was für Klamotten sie trugen.
Die Rostocker haben uns alte Fotos gezeigt. Sie mussten immer wieder lachen, als sie sich selbst auf den Bildern von damals sahen. Für uns war das auch total lustig. Das Video, was wir daraus gemacht haben, ist nur so 5 Minuten lang. Aber es erzählt eine Menge über das Leben damals hier und drüben.


Mit Sachsen-Anhalt hatte ich bisher gar keinen Kontakt. Aber ich würde sehr gern mal hinfahren. Ich könnte mich auch vorstellen, vielleicht in Magdeburg oder Halle zu studieren.

Serdar Ugurlu

Einheitsbotschafter
Bremen

Ländermemory

Aufdecken
und entdecken

Geläufige Grußformel
Geläufige Grußformel
Moin
Das größte Zukunftsprojekt im Land
Das größte Zukunftsprojekt im Land
Erforschung und Einsatz von Wasserstoff als Energiespeichermedium
Unsere offiziellen Landesfarben
Unsere offiziellen Landesfarben
rot-weiß
Eine Frikadelle heißt bei uns
Eine Frikadelle heißt bei uns
Frikadelle
Ein Besuch bei uns lohnt sich, weil …
Ein Besuch bei uns lohnt sich, weil …
es in Bremen und Bremerhaven viele spannende Orte zu entdecken gibt, Geschichte oder Innovation, Spaß oder Entspannung, hier gehört alles zusammen.
Drei berühmte Köpfe unseres Bundeslandes
Drei berühmte Köpfe unseres Bundeslandes
Florian Wellbrock (Olympiasieger über 10-km-Freiwasserdistanz), Laura Wontorra (TV-Moderatorin) und Jan Böhmermann (TV-Moderator und Satiriker)

Bremen

Play-Button für das Einleitungsvideo der Botschafter des Bundeslandes.

Bremen: Made of Stars!

Wir laden Sie ein auf eine spannende Reise durch Bremen: Lassen Sie sich von der Vielfalt der Hansestadt an der Weser überraschen!

Play-Button für das Einleitungsvideo der Botschafter des Bundeslandes.

Bremerhaven – Meer erleben!

Willkommen in der Seestadt! Bremerhaven hat viel zu bieten.

Play-Button für das Einleitungsvideo der Botschafter des Bundeslandes.

Bremen DNA

Was macht die Hansestadt liebens- und lebenswert?

Bremen

Social Media

Entdecken Sie noch mehr auf
unseren Social Media-Kanälen

Bremen

Bremerhaven

Standort

Sie finden uns hier

Virtueller Rundgang

Deutschlands
Vielfalt entdecken

Karte: Brandenburg

Brandenburg

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.

Bundesrat

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Sachsen

Sachsen

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.

Bundestag

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Niedersachsen

Niedersachsen

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Thüringen

Thüringen

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Berlin

Berlin

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Mecklenburg-<br />
Vorpommern”>
                                                <h4 class=Mecklenburg-
Vorpommern Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Hamburg

Hamburg

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.

Bundes-
regierung

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Saarland

Saarland

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Rheinland-<br />
Pfalz”>
                                                <h4 class=Rheinland-
Pfalz Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Bayern

Bayern

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Hessen

Hessen

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.

Bundesver-
fassungsgericht

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Nordrhein-<br />
Westfalen”>
                                                <h4 class=Nordrhein-
Westfalen Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Karte: Bremen

Bremen

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.

Bundespräsident

Runder, schwarzer Kreis mit weißem Pfeil.
Bundesländer-Slider-Navigation: Vorwärts.
Bundesländer-Slider-Navigation: Zurück.
Navigation